Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Allerheiligen (Jettingen-Scheppach)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allerheiligen ist ein Wohnplatz der Gemeinde Jettingen-Scheppach im schwäbischen Landkreis Günzburg (Bayern), der zur Gemarkung Scheppach gehört.

Geschichte

Mit der Fusion der Gemeinden Jettingen und Scheppach kam Allerheiligen am 1. Januar 1970 zur neuen Gemeinde Jettingen-Scheppach.[1]

Sehenswürdigkeiten

Wallfahrtskirche Allerheiligen

Siehe auch: Liste der Baudenkmäler in Allerheiligen

Literatur

  • Bernt von Hagen, Angelika Wegener-Hüssen: Landkreis Günzburg. Karl M. Lipp Verlag, München 2004, ISBN 3-87490-589-6, S. 216–218.

Weblinks

 Commons: Allerheiligen (Jettingen-Scheppach) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Handbuch der bayerischen Ämter, Gemeinden und Gerichte 1799–1980. C. H. Beck, München, ISBN 3-406-09669-7, S. 475.
48.4039910.46276


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Allerheiligen (Jettingen-Scheppach) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Reinhardhauke. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.395 Artikel (davon 0 in Jewiki angelegt und 2.395 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.