Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Spendenaufruf). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Alkaios (Tiryns)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alkaios (griechisch Ἀλκαῖος) ist in der griechischen Mythologie der Sohn des Perseus und der Andromeda und in Nachfolge seines Vaters König von Tiryns.

Alkaios heiratete je nach Überlieferung Astydameia, die Tochter des Pelops, oder Laonome, die Tochter des Guneus, oder Hipponome, die Tochter des Menoikeus. Mit seiner Ehefrau zeugte er Amphitryon und Anaxo.

Laut der Bibliotheke des Apollodor (2, 5, 9) war Alkaios, wie sein Bruder Sthenelos, ein Sohn des Androgeos, Sohn des Minos.

Quellen

Literatur


Vorgänger Amt Nachfolger
Perseus König von Tiryns
14. Jahrh. v. Chr.
(mythische Chronologie)
Amphitryon


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Alkaios (Tiryns) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.