Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Ali Marpet

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ali Marpet
Ali Marpet (50832403298) (cropped).jpg
Ali Marpet (2021)
colspan="2" style="text-align: center; Vorlage:1. NFL-Team-Farbe;"| Tampa Bay BuccaneersNr. 74
Guard
Geburtsdatum: 17. April 1993
Geburtsort: Hastings-on-Hudson, New York
Größe: 1,93 m Gewicht: 139 kg
colspan="2" style="Vorlage:1. Alternative NFL-Team-Farbe;" | NFL-Debüt
Keine Regular-Season- oder Postseason-Auftritte
colspan="2" style="Vorlage:1. NFL-Team-Farbe;" | Karriere
College: Hobart College
NFL Draft: 2015/Runde: 2/Pick: 61
 Teams:
Momentaner Status: Aktiv
colspan="2" style="Vorlage:1. Alternative NFL-Team-Farbe;" | Karriere-Highlights und Auszeichnungen
colspan="2" style="Vorlage:1. NFL-Team-Farbe;" | Ausgewählte NFL-Statistiken
(in der 17. Woche der NFL-Saison 2020)
Spiele     85
als Starter     85
Statistiken bei NFL.com
Statistiken bei pro-football-reference.com

Ali Marpet (geboren am 17. April 1993 in Hastings-on-Hudson, New York) ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Guards. Er spielte College Football für das Hobart College in der NCAA Division III und steht seit 2015 bei den Tampa Bay Buccaneers in der National Football League (NFL) unter Vertrag, mit denen er den Super Bowl LV gewann.

College

Marpet besuchte die Highschool in seinem Heimatort Hastings-on-Hudson, New York. Als Freshman spielte er Football, hörte allerdings noch in seinem ersten Jahr damit auf. In seinem dritten Highschool-Jahr begann er wieder mit dem Footballspielen. Daneben spielte er auch Basketball. Ab 2011 ging er auf das Hobart College und spielte College Football für die Hobart Statesmen in der NCAA Division III. Marpet bestritt in vier Jahren 43 Spiele, davon 37 als Starter. In seiner letzten College-Saison ließ er keinen Sack zu. Er wurde dreimal in das All-Star-Team seiner Conference und 2014 zum All-American in der Division III gewählt. Ab seiner letzten Saison am College wurden NFL-Scouts auf Marpet aufmerksam. Im Anschluss an seine College-Karriere konnte er sowohl beim Senior Bowl, als er gegen Spieler aus der deutlich stärkeren Division I schnell mithalten konnte, als auch beim NFL Combine mit Spitzenleistungen, darunter der schnellste 40 Yard Dash eines Spielers auf seiner Position, positiv überraschen.[1][2]

NFL

Marpet wurde im NFL Draft 2015 in der zweiten Runde an 61. Stelle von den Tampa Bay Buccaneers ausgewählt, so früh wie kein anderer Spieler aus der Division III je zuvor.[3] Bei den Buccaneers war er von Beginn an Stammspieler und spielte in seinen ersten beiden Spielzeiten als Right Guard, bevor er 2017 auf die Position des Centers wechselte.[4] Wegen einer Knieverletzung endete die Saison 2017 für ihn vorzeitig, als er nach dem 12. Spieltag auf die Injured Reserve List gesetzt wurde.[5] Ab der Saison 2018 spielte Marpet als Left Guard.[6]

Im Oktober 2018 unterschrieb Marpet eine Vertragsverlängerung über 54,125 Millionen Dollar, davon 26,8 Millionen garantiert, um fünf Jahre bis 2023 bei den Buccaneers.[7] In der Saison 2019 war er, wie auch im Vorjahr, einer der Teamkapitäne.[8] In der Saison 2020 gewann er mit den Buccaneers den Super Bowl LV mit 31:9 gegen Kansas City Chiefs.

Weblinks

 Commons: Ali Marpet – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Eugene Rapay: ‘It's kinda crazy:‘ From Hastings, Division III Hobart, Ali Marpet prepares for Super Bowl. In: Rockland/Westchester Journal News. 4. Februar 2021, abgerufen am 6. Februar 2021 (englisch).
  2. Louis Bien: DIII school's first NFL Draft prospect is too busy to be surprised by his success auf sbnation.com. 13. April 2015, abgerufen am 6. Februar 2021 (englisch).
  3. Spencer Parlier: Players from DIII football programs on 2019 NFL rosters auf der Website der NCAA. 5. September 2019, abgerufen am 6. Februar 2021 (englisch).
  4. Rick Stroud: abc. In: Tampa Bay Times. 19. August 2017, abgerufen am 6. Februar 2021 (englisch).
  5. Jenna Laine: Bucs down two on O-line as Ali Marpet, Demar Dotson placed on IR auf espn.com. 29. November 2017, abgerufen am 6. Februar 2021 (englisch).
  6. Rick Stroud: Ali Marpet making move to left guard appear easy, and a big pay day awaits. In: Tampa Bay Times. 16. August 2018, abgerufen am 6. Februar 2021 (englisch).
  7. Jenna Laine: Bucs re-sign starting left guard Ali Marpet to five-year extension auf espn.com. 9. Oktober 2018, abgerufen am 6. Februar 2021 (englisch).
  8. Scott Smith: Bucs Vote for 2019 Captains: Jameis Winston, Carl Nassib Among Those Chosen auf der Website der Tampa Bay Buccaneers. 4. September 2019, abgerufen am 6. Februar 2021 (englisch).

Vorlage:Navigationsleiste Tampa Bay Buccaneers Super Bowl LV Champions


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Ali Marpet aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.