Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Algenläuse

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Algenläuse
Cocconeis duplex

Cocconeis duplex

Systematik
ohne Rang: Diatomea
ohne Rang: Bacillariophytina
ohne Rang: Kieselalgen (Bacillariophyceae)
Gattung: Algenläuse
Wissenschaftlicher Name
Cocconeis
Ehrenb. 1837

Die Algenläuse (Cocconeis) sind eine Gattung der Kieselalgen (Bacillariophyta). Auffallendes Merkmal ist die oft wie ein Schildkrötenpanzer gewölbte Schale mit elliptischem Umriss. Die meisten Arten dieser Gattung leben epiphytisch auf anderen Algen und Wasserpflanzen. Bekannte Arten sind die Gewölbte Algenlaus (Cocconeis pediculus) und die Flache Algenlaus (Cocconeis placentula). Beide kommen in Seen und Teichen vor.

Literatur

  • Heinz Streble, Dieter Krauter: Das Leben im Wassertropfen. Mikroflora und Mikrofauna des Süßwassers. Franckh-Kosmos Verlags-GmbH, Stuttgart 2002. ISBN 3-440-08431-0

Weblinks

 Commons: Algenläuse (Cocconeis) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Algenläuse aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.