Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Alfred Langenbach

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alfred Langenbach (geb. 10. September 1879 in Worms; gest. 5. Januar 1964 in London) war Teilhaber der von seinem Großvater Isaac Julius Langenbach 1852 in Worms gegründeten Weinhandlung.

1927, im 75. Jubiläumsjahr, als Alfred Langenbach Teilhaber der Firma war, beschäftigte das Haus Langenbach über 150 Angestellte und Arbeiter sowie 130 Vertreter im In- und Ausland. Es war zu einem der bedeutendsten Exporthäuser deutscher Weine herangewachsen. Die unterirdischen Kellereien konnten 3 Millionen Flaschen und 29000 Fässer mit 3500000 Liter Inhalt aufnehmen.[1]

Einzelnachweise

  1. J. Langenbach & Söhne G. m. b. H., Worms a. Rhein: Enkirch an der Mosel ; Hoflieferanten ; Gegr. 1852 ; Weingrosshandlung und Sektkellerei ; zur Feier des 75jährigen Bestehens, Poeschel & Trepte, 1927

Weblinks

Literatur

  • J. Langenbach & Söhne G. m. b. H., Worms a. Rhein: Enkirch an der Mosel ; Hoflieferanten ; Gegr. 1852 ; Weingrosshandlung und Sektkellerei ; zur Feier des 75jährigen Bestehens, Poeschel & Trepte, 1927
  • Langenbach & Co, 1852 bis 1952, Jubiläumsschrift 1952


Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Eva. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 120 Artikel (davon 113 in Jewiki angelegt und 7 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.