Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Alexandra Cuffel

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alexandra Fredricka Caroline Cuffel ist eine US-amerikanische Judaistin.

Leben

Sie erwarb 1988 den B. A. in Mediävistik an der Indiana University, 1990 den MPhil Mittelalterliche Geschichte an der Universität Cambridge und 2002 den Ph.D. Mittelalterliche Geschichte an der New York University. Sie ist Professorin für jüdische Religion in Vergangenheit und Gegenwart am an der Ruhr-Universität Bochum.

Ihre Forschung konzentriert sich auf die Beziehungen zwischen Juden, Christen und Muslimen im Mittelalter, insbesondere auf die Schnittstellen von religiöser Polemik, medizinischen Theorien und Geschlecht sowohl in Westeuropa als auch im Nahen Osten.

Schriften (Auswahl)

  • mit Brian Britt (Hrsg.): Religion, gender, and culture in the pre-modern world. New York 2007, ISBN 1-4039-7218-4.
  • Gendering disgust in medieval religious polemic. Notre Dame 2007, ISBN 0-268-02367-0.
  • mit Ana Echevarria und Georgios T. Halkias (Hrsg.): Religious boundaries for sex, gender, and corporeality. London 2019, ISBN 978-0-8153-9950-6.
  • mit Nikolas Jaspert (Hrsg.): Entangled hagiographies of the religious other. Newcastle upon Tyne 2019, ISBN 1-5275-1626-1.

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Alexandra Cuffel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.