Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Alexander Ramati

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alexander Ramati (geb. 1920 in Brest; gest. 18. Februar 2006 in Montreux) war ein polnischstämmiger, international tätiger Drehbuchautor, Regisseur und Filmproduzent.

Ramati begann Mitte der 1960er Jahre als Produzent und Regisseur zu arbeiten. Sein erster großer Film war die US-amerikanisch-israelische Koproduktion Sands of Beersheba (1966) mit Diane Baker in der Hauptrolle. 1973 schrieb er mit Ben Barzman das Drehbuch der deutsch-israelischen Coproduktion Sie sind frei, Dr. Korczak, einer Biografie Janusz Korczaks (in der Hauptrolle Leo Genn). Sein wohl bekanntester Film ist Der Assisi Untergrund (The Assisi Underground) aus dem Jahr 1985 mit Ben Cross, James Mason, Irene Papas und Maximilian Schell in den Hauptrollen. Die meisten seiner Filme beschäftigten sich mit dem Zweiten Weltkrieg und dem sogenannten Dritten Reich.

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Alexander Ramati aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.