Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Alexander Grasse

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alexander Grasse (* 1968) ist ein deutscher Politologe, Germanist, Erziehungswissenschaftler sowie italienischer Philologe und seit 2007 Professor für Politikwissenschaft an der Universität Gießen.

Werdegang

Nach dem Studium der Politikwissenschaft, Germanistik, Erziehungswissenschaft sowie Italianistik an den Universitäten Gießen und Bari legte Grasse 1995 das Staatsexamen ab. Anschließend Promotion im Jahr 2000 und Habilitation im Jahr 2005. Seit Dezember 2007 ist er Professor für Politikwissenschaftler an der Universität Gießen.

Publikationen (Auswahl)

  • Italienische Finanzkrise und Börsendemokratie : Fakten - Analysen - Maßnahmen. Justus-Liebig-Universität Gießen, Institut für Politikwissenschaft, 2012.
  • Modernisierungsfaktor Region : Subnationale Politik und Föderalisierung in Italien. VS Verl. für Sozialwiss., Wiesbaden 2005 .
  • Im Süden viel Neues : italienische Staats- und Verfassungsreformen am Scheideweg zwischen Modernisierung und Gefährdung der Demokratie.Ibidem-Verl., Stuttgart 2004.

Auszeichnungen

  • Clemens Maria Brentano-Preis 2007 in Politikwissenschaft, verliehen vom Deutsch-Italienischen Hochschulinstitut
  • Ateneo Italo-Tedesco („In Anerkennung herausragender Beiträge auf dem Gebiet der Italienstudien sowie besonderer Verdienste um die Kooperation und kulturelle Verständigung zwischen Italien und Deutschland“)

Weblinks

  • Grasse auf der Website der Universität Gießen (abgerufen am 20. Mai 2013)


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Alexander Grasse aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Supermohi. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 110 Artikel (davon 2 in Jewiki angelegt und 108 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.