Btn donateCC LG.gif
Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Alexander Goldstein (Schriftsteller)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alexander Leonidovich Goldstein (geb. 15. Dezember 1957 in Tallinn, Estland; gest. 16. Juli 2006 in Tel Aviv-Jaffa, Israel) war ein russischer Schriftsteller und Essayist. Er wurde unter anderem mit dem Russian Little Booker Prize und dem Anti-Booker Prize ausgezeichnet. Posthum wurde er mit dem Andrei Bely Preis geehrt, welcher ihm in der Kategorie Prosa verliehen wurde.

Leben

Als Sohn von Leonid Goldstein in Tallinn geboren, lebte Alexander Goldstein seit seiner frühesten Kindheit in Baku (Aserbaidschan) und studierte später Literaturwissenschaften an der Baku State University. 1991 emigrierte er nach Israel und lebte bis zu seinem Tod in Tel-Aviv. Er arbeitete als Journalist unter anderem für die israelische Zeitung Vesti und war in der Redaktionsleitung des russisch-israelischen Magazins Zerkalo. Seine Artikel wurden in den Büchern Parting from Narcissus (1997) und Aspects of Spiritual Matrimony (2001) veröffentlicht. 2004 erschien sein Roman Denk an Famagusta im Moskauer Verlag NLO.[1] 2016 erschien der Roman erstmals, von Regine Kühn übersetzt, auf deutsch bei Matthes & Seitz Berlin.[2]

Werk

Quellen

Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Alexander Goldstein (Schriftsteller) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.