Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Alain Levié

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alain Levié (* 6. August 1938) ist ein ehemaliger französischer Autorennfahrer und Unternehmer.

Karriere im Motorsport

Alain Levié war in den 1970er-Jahren im Sportwagensport aktiv. Neben Einsätzen in diversen französischen Meisterschaften ging er international vor allem beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans an den Start. Bei allen seinen Rennstarts in Le Mans war sein langjähriger Freund Jean-Marie Lemerle sein Teamkollege. Sein Debüt gab er 1975 mit dem 22. Rang im Schlussklassement. Dies blieb sein bestes Ergebnis bei diesem 24-Stunden-Rennen, wo er insgesamt sechsmal am Rennen teilnahm.

Abseits von Le Mans war sein bestes internationales Ergebnis der 17. Gesamtrang beim 6-Stunden-Rennen von Dijon 1979[1], einem Wertungslauf der Sportwagen-Weltmeisterschaft dieses Jahres.

Statistik

Le-Mans-Ergebnisse

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Teamkollege Platzierung Ausfallgrund
1975 FrankreichFrankreich Jean-Marie Lemerle Lola T292 FrankreichFrankreich Jean-Marie Lemerle FrankreichFrankreich Patrick Daire Rang 22
1976 FrankreichFrankreich Jean-Marie Lemerle Lola T294 FrankreichFrankreich Jean-Marie Lemerle FrankreichFrankreich Patrick Daire nicht klassiert
1977 FrankreichFrankreich Jean-Marie Lemerle Lola T294 FrankreichFrankreich Jean-Marie Lemerle FrankreichFrankreich Pierre-François Rousselot Ausfall Kraftübertragung
1978 FrankreichFrankreich Jean-Marie Lemerle Lola T294 FrankreichFrankreich Jean-Marie Lemerle FrankreichFrankreich Pierre-François Rousselot Ausfall Chassis gebrochen
1979 FrankreichFrankreich Jean-Marie Lemerle Lola T298 FrankreichFrankreich Jean-Marie Lemerle FrankreichFrankreich Jean-Pierre Malcher Ausfall Ölpumpe
1981 FrankreichFrankreich Jean-Marie Lemerle Lola T298 FrankreichFrankreich Jean-Marie Lemerle MarokkoMarokko Max Cohen-Olivar Ausfall Elektrik

Literatur

  • Christian Moity, Jean-Marc Teissèdre, Alain Bienvenu: 24 heures du Mans, 1923–1992. Éditions d’Art, Besançon 1992, ISBN 2-909413-06-3.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 6-Stunden-Rennen von Dijon 1979


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Alain Levié aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.