Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Al HaNissim

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Al Hanissim)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Al HaNissim (hebr. Für die Wunder) ist der Beginn eines Gebetes, das den Dank für G'ttes Wundertaten ausspricht und an Chanukka und Purim in die Schemone essre sowie in das Tischgebet eingeschaltet wird.

Nach der allgemein gehaltenen Einleitung wird in kurzen, prägnanten Sätzen das jedem der beiden Feste zugrundeliegende Ereignis geschildert.

Das Gebet wird in die Schemone essre vor Ende des 18. Stückes (Hoda'a), in das Tischgebet vor Ende des zweiten Stückes eingeschaltet. Es ist bereits in der Mischna bekannt. Auch der heutige Wortlaut kann nicht jünger als das 6. Jahrhundert sein, wenn auch gegen Ende eine Umwandlung des Textes insofern eingetreten ist, als die ursprünglich darin enthaltene Bitte um Wiederholung solcher Wunder weggelassen wurde.


Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 2.065 Artikel (davon 922 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.