Btn donateCC LG.gif
Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

al-Wahda-Damm

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Al-Wahda-Damm
Wahda Dam Jordan Syria.jpg
Lage: Auf der Grenze zwischen Syrien und Jordanien
Zuflüsse: Jarmuk
Abflüsse: Jarmuk
Al-Wahda-Damm (Jordanien)
Al-Wahda-Damm
Koordinaten 32° 44′ 3″ N, 35° 52′ 31″ O32.73408333333335.875222222222Koordinaten: 32° 44′ 3″ N, 35° 52′ 31″ O
Daten zum Bauwerk
Sperrentyp: Walzbeton-Gewichtsstaumauer
Bauzeit: 26. Mai 2003–2007
Höhe über Talsohle: 86[1]
Höhe der Bauwerkskrone: 116 m ü. NN
Bauwerksvolumen: 1,3 Mio. m³ Beton
Kronenlänge: 485 m
Kronenbreite: 7,2 m
Böschungsneigung luftseitig: 1:0,8
Böschungsneigung wasserseitig: 1:0
Betreiber: Jordan Valley Authority
Daten zum Stausee
Stauseelänge 2,1dep1
Stauseebreite 0,4dep1
Speicherraum 225 Mio. m³
Einzugsgebiet 5.900 km²
Bemessungshochwasser: 1.200 m³/s (100 a)

Der al-Wahda-Damm, auch Wehdah-Damm (arabisch سد الوحدة Sadd al-Waḥda ‚Damm der Einheit‘), steht am Jarmuk, etwa 120 km nördlich von Amman auf der syrisch-jordanischen Grenze. Der Staudamm ist etwa 86 Meter[1] hoch und 485 m lang. Das Absperrbauwerk ist als Gewichtsstaumauer aus Walzbeton ausgeführt. Die Talsperre dient der Bewässerung und wird von der Jordan Valley Authority in Amman betrieben.

Die Hochwasserentlastung führt mit einer Breite von 250 m über die Mauerkrone.

Hauptauftragnehmer ist die türkische Baufirma Özaltin. Geplant wurde das Projekt unter anderem von MWH Global.

Vorher war an dieser Stelle schon einmal ein größerer Damm geplant gewesen, zu dessen Bau es nicht gekommen ist. Der „al-Maqarin-Damm“ sollte ursprünglich 171 m hoch werden.

Siehe auch

Weblinks

Literatur

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 al-Wehdah-Damm Data of the Project. Archiviert vom Original am 9. Oktober 2007; abgerufen am 4. Mai 2015 (english).
Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Al-Wahda-Damm aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.