Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Al-Hīra

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Al-Hīra
Lage
Al-Hīra (Irak)
Al-Hīra
Al-Hīra
Koordinaten 31° 53′ N, 44° 27′ O31.88333333333344.45Koordinaten: 31° 53′ N, 44° 27′ O
Staat Irak
Gouvernement Nadschaf
Basisdaten

Al-Hīra (arabisch ‏الحيرة‎, DMG al-Ḥīra) war die Hauptstadt der Lachmiden. Sie wurde 602 von den Sassaniden unter Chosrau II. und 633 von den Arabern unter Chalid ibn al-Walid, einem Heerführer Muhammads, erobert. Al-Hira lag südlich der heutigen Städte Nadschaf und Kufa im Irak.




Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Al-Hīra aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.