Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Ahrida Synagoge

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Ahrida Synagoge (türk. Ahrida Sinagogu) ist eine Synagoge in Istanbul.

Details

  • Sie ist eine der ältesten Synagogen der Stadt.
  • Sie liegt im ehemals jüdischen Stadtviertel Balat.
  • Die Adresse ist Vodina Caddesi 9.
  • Ihre Geo-Koordinaten sind 41.03278°N 28.94556°E.
  • Die Synagoge wurde ursprünglich von Romanioten (griechischen Juden) im 15. Jahrhundert erbaut.
  • Diese kamen aus der heutigen Stadt Ohrid in Mazedonien.
  • Nach der Vertreibung vieler sephardischer Juden aus Spanien ab 1492 übernahmen diese bald die Synagoge.
  • Im Jahr 1992 wurde sie renoviert.
  • Das Gebäude ist relativ flach und kaum als Synagoge erkennbar.
  • Das Innere der Synagoge ist gut restauriert und eindeutig sephardisch.
  • Besonders sehenswert ist die Bima in Form eines Schiffsbugs.

Weblinks

Literatur

  • Eli Kohen: History of the Turkish Jews and Sephardim - Memories of a Past Golden Age, University Press of America, 2006


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Ahrida Synagoge aus der freien Enzyklopädie PlusPedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der PlusPedia ist eine Liste der ursprünglichen PlusPedia-Autoren verfügbar.