Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Aharon Uzan

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aharon Uzan (hebr. ‏אהרן אוזן‎‎, geb. 1. November 1924 in Moknine, Tunesien; gest. 23. Januar 2007) war ein israelischer Politiker.

Leben

In seiner Jugend war er Mitglied der rechtsgerichteten Betar-Bewegung. Er wanderte 1949 nach Israel ein, wo er der linken Mapai angehörte. Er war von 1974 bis 1984 Minister in mehreren Kabinetten: 1974 war er Minister für Landwirtschaft, 1974–1977 war er Minister für Kommunikation, 1975–1977 war er Minister für die Aufnahme von Einwanderern, 1981–1984 war er Minister für Kommunikation, 1982–1984 war er Minister für Soziales und Wohlfahrt.[1][2]

Einzelnachweise

  1. http://www.knesset.gov.il/mk/eng/mk_eng.asp?mk_individual_id_t=242
  2. American Jewish Yearbook 1984 p66


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Aharon Uzan aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.