Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Aharon Monsonigo

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Raw Monsonigo
Raw Monsonigo und Mohammed VI.

Raw Aharon Monsonigo (auch Aharon Monsonego; geb. 1928 in Marokko; gest. 7. August 2018 im Shaare Zedek-Krankenhaus in Jerusalem), Sohn von Raw Yedidya Monsonigo, war als Nachfolger von Shimon Suissa seit 1998 bis in die 2010er-Jahre Oberrabbiner von Marokko.

Leben

In seiner Jugend lernte Aharon Monsonigo in Frankreich bei Raw Chaim Yitzchak Chaikin, einem Talmid des Chofetz Chaim, sowie bei Raw Mordechai Pogramansky.

Später amtierte er 50 Jahre lang als Dayan in Casablanca und als Oberrabbiner von Marokko. Nach dem Tod seiner Frau wenige Jahre vor seinem eigenen Tod zog Raw Monsonigo nach Israel, wo er sich in Jerusalem niederliess.

Raw Monsonigo stand in engem Kontakt zu Raw Ovadia Yosef und Raw Yosef Shalom Elyashiv.