Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Affinität (Anthropologie)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Affinität bezeichnet in der Ethnosoziologie eine Verwandtschaftsbeziehung, die zwischen Personen über eine Form der Heirat hergestellt wird (Schwägerschaft).[1] Affinale Verwandte sind Personen, die durch eine Heiratsbeziehung mit einer Person oder ihren Blutsverwandten verwandt sind, also all diejenigen Verwandten, die nicht blutsverwandt mit der Person sind (siehe auch Affinitätstafel).

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Gabriele Rasuly-Paleczek: Einführung in die Formen der sozialen Organisation (Teil 3/5). Universität Wien, 2011, S. 97, abgerufen am 21. Oktober 2013 (PDF; 1,85 MB).


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Affinität (Anthropologie) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.