Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Adam Nimoy

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Adam Brett Nimoy (* 9. August 1956 in Los Angeles, Kalifornien[1]) ist ein US-amerikanischer Regisseur.

Er ist der Sohn des Schauspielers Leonard Nimoy[2] und dessen erster Frau, der Schauspielerin Sandra Zober. Seit 1987 tritt er immer wieder als Regisseur bei verschiedenen Fernsehserien in Erscheinung.

Leben

Bevor er Regisseur verschiedener Fernsehserien wurde, arbeitete Nimoy als Rechtsanwalt. In dieser Funktion beriet er Schauspieler in Urheberrechtsfragen. Er war verheiratet und hat mit seiner Exfrau zwei Kinder.[1]

Filmografie (Auswahl)

Gastauftritte

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Adam Nimoy - Biography. Internet Movie Database, abgerufen am 15. März 2015 (englisch).
  2. Virginia Hefferman: Leonard Nimoy, Spock of ‘Star Trek,’ Dies at 83. The New York Times, abgerufen am 15. März 2015 (englisch).
  3. http://www.moviepilot.de/news/the-big-bang-theory-gastauftritt-von-leonard-nimoys-sohn-159837


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Adam Nimoy aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.