Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Adam (biblische Stadt)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Adam (auch Adama) ist ein biblischer Ort „in der Nähe von Zaretan“ (Zaretan liegt ca. 5 km nordwestlich von Adam) am Jordan, im nordöstlichen Teil des Stammesgebietes von Naftali. Häufig wird Adam auch mit der Stadt Tell ed-Damiyeh identifiziert, die sich an der Einmündung des Jabbok in den Jordan befindet. Das hebräische Wort adam bedeutet im Deutschen so viel wie „aus roter Erde“, in diesem Fall kann es aber auch „Tonablagerung“ heißen.[1] Genannt wird der Ort bei Jos 3,16, Jos 19,36, 1Kön 7,46, 2Chr 4,17, Hos 6,7.

Literatur

  • Fook-Kong Wong: Adam (Place). In: Hans-Josef Klauck u.a. (Hrsg.): Encyclopedia of the Bible and Its Reception. Band 1, Berlin 2009, S. 334.
  • Manfred Görg: Adam. In: Manfred Görg, Bernhard Lang (Hrsg.): Neues Bibellexikon. Band 1, Zürich 1991, S. 30.
  • Hellmut Haug: Adam. In: Hellmut Haug (Hrsg.): Name und Orte der Bibel (Bibelwissen). Stuttgart 2002, S. 26.

Einzelnachweise

  1. Gute Nachricht Bibel, 1997


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Adam (biblische Stadt) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.