Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Absolutskala

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Absolutskala ist eines der Skalenniveaus, die in der Statistik unterschieden werden. Auf einer Absolutskala werden Merkmalsausprägungen eingetragen, für die folgendes gilt:

  • Die Merkmalsausprägungen werden als Zahl dargestellt,
  • für die Zahlenwerte existiert ein natürlicher Nullpunkt und
  • die Maßeinheit ist natürlich gegeben (d. h. im weitesten Sinne „Stück“). Es handelt sich dabei um eine natürliche Einheit.

Beispiel: Für das Merkmal „Bevölkerungsgröße eines Landes“ ist die Anzahl der Einwohner das natürliche Maß mit dem natürlichen Nullpunkt „keine Einwohner“.

Bei Absolutskalen kann also die Skaleneinheit nicht frei gewählt werden. Absolutskalen sind eindeutig festgelegt und Skalentransformationen nicht erlaubt.[1]

Einzelnachweise

  1. Andreas Diekmann: Empirische Sozialforschung. Rowohlt-Taschenbuch-Verl., Reinbek bei Hamburg 2009, ISBN 978-3-499-55678-4, S. 254.


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Absolutskala aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.