Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Abraham Miguel Cardozo

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abraham Miguel Cardozo (geb. 1626 in Medina de Rio Seco (Spanien); gest. 1706 in Ägypten ) war ein spanisch-jüdischer Religionsphilosoph, Mystiker und Sabbatianer.

Vieles seines einst umfangreichen Werkes ist verloren.

Siehe auch

Literatur

  • David J. Halperin: Abraham Miguel Cardozo: Selected Writings. New York 2001. ISBN 0-8091-4023-3.
  • Bruce Rosenstock: Messianism, Machismo, and 'Marranism': The Case of Abraham Miguel Cardoso. In: Daniel Boyarin, Daniel Itzkovitz, e.a. (Hgg.): Queer Theory and the Jewish Question. New York 2003. ISBN 978-0-231-11375-5.
  • Bruce Rosenstock: Abraham Miguel Cardoso's Messianism: A Reappraisal. In: AJS Review. 23/1 (1998), S. 63-104.
  • Yehuda Liebes: Studies in Jewish myth and Jewish messianism. Albany 1993. ISBN 978-0791411933.
  • Gershom Scholem: Sabbatai Zwi. Der mystische Messias. Frankfurt a.M. 1992. ISBN 3-633-54051-2.
  • Gershom Scholem: CARDOZO (Cardoso), ABRAHAM MIGUEL. In: Encyclopaedia Judaica, 2. Aufl. Band 4, Detroit, New York u.a. 2007, ISBN 978-0-02-865932-9, S. 464–466  (englisch).
  • Heinrich Graetz: Geschichte der Juden. Band 10, S. 460-467. Leipzig 1868.

Weblinks

Andere Wikis


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Abraham Miguel Cardozo aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.073 Artikel (davon 932 in Jewiki angelegt und 1.141 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.