Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Abraham Ellstein

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abraham Ellstein (ca. 1929)

Abraham „Abe“ Ellstein (geb. 9. Juli 1907 in New York City; gest. 22. März 1963 ebenda) war ein US-amerikanischer Komponist von jiddischer Unterhaltungsmusik.

Er wurde in der Lower East Side, Manhattan, dem „Osteuropa“ der jüdischen Immigranten, geboren und zählt mit seinen Songs zu den Pionieren des amerikanisch-jüdischen Musiktheaters und Mitbegründer der Musical-Tradition des Broadway. Außerdem steuerte er zu dem Film Yidl mitn Fidl – einem der erfolgreichsten Filme in jiddischer Sprache – die Musik bei.

Werke

Literatur

  • Lexikon des Judentums, Bertelsmann-Lexikon-Verlag, Gütersloh 1971, ISBN 3-570-05964-2, Sp. 182

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Abraham Ellstein aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.