Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Abnahmegarantie

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei einer Abnahmegarantie versichert ein Kunde einem Lieferanten, ein vorher vereinbartes Gut aufgrund eines Vertrages abzunehmen. In einem Garantievertrag wird diese Bestimmung festgehalten. Bei Nichterfüllung drohen dem Kunden die vorher festgelegten Sanktionen.

Im Bereich der Volkswirtschaftslehre bezeichnet es eine Garantie einer staatlichen Institution, zu viel produzierte Lebensmittel zu einem fest vereinbarten Preis abzukaufen (Interventionspreis). Daraus entsteht oft eine gewaltige Überproduktion, die mit sehr teurer Lagerhaltung verbunden ist. Dabei spricht man auch von einer Subvention.

Siehe auch


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Abnahmegarantie aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.