Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Vereinbarung

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Abmachung)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Vereinbarung ist eine bindende Verabredung.[1] Das zugrundeliegende Verb vereinbaren ist in der Bedeutung „eines Sinnes werden“ im Deutschen seit dem 14. Jahrhundert belegt (mhd. vereinbæren zu mhd. einbære „einhellig, einträchtig“).[2] Sie wird freiwillig geschlossen.

Eine Vereinbarung, eine Übereinkunft, ein Übereinkommen, eine Abmachung kann in der Form eines Vertrages fixiert sein. Eng verwandt ist auch der Begriff des Abkommens: Mit diesem Begriff waren ursprünglich im 16. und 17. Jahrhundert Vereinbarungen über Tilgungen und Erstattungen angesprochen und seit dem 18. Jahrhundert ein „Vertrag, Übereinkommen“.[3]

Besondere Vereinbarungen:

Siehe auch

Einzelnachweise

 Wiktionary: Vereinbarung – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
  1. Satz nach Mackensen – Großes Deutsches Wörterbuch, 1977, Lemma Vereinbarung.
  2. Satz nach Kluge Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache, 24. Auflage 2002, Lemma vereinbaren.
  3. Satz nach Kluge Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache, 24. Auflage 2002, Lemma Abkommen.


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Vereinbarung aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.