Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Ablaichbürste

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datei:Ablaichbürsten.JPG
Ablaichbürsten einer Koi-Zuchtanlage

Ablaichbürsten (auch: Laichbürsten) sind Hilfsmittel für die künstliche Fortpflanzung von Fischen, insbesondere in der Zucht von Koi-Karpfen (Cyprinus carpio).

Wild lebende Karpfen benötigen Wasserpflanzen, um ihren Laich abzulegen. In Karpfenteichen mit hoher Besatzdichte sind solche Pflanzen oft nicht ausreichend vorhanden. Als Ersatz werden meist in Ufernähe längliche runde Bürsten mit weichen Borsten angeboten. Diese können leicht entnommen und in die Aufzuchtbehälter verlagert werden. Im Vergleich zu den natürlichen Wasserpflanzen wird durch diese Methode das Verletzungsrisiko beim Balzspiel sowie die Gefahr von Pilzinfektionen verringert.

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Ablaichbürste aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.