Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Abla Mohammed al-Kahlawi

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abla Mohammed al-Kahlawi (arabisch ‏عبلة محمد الكحلاوي‎, DMG ʿAbla Muḥammad al-Kaḥlāwī; * 1948) ist Dekanin an der Fakultät für Islamische und Arabische Studien am Frauencollege der al-Azhar-Universität in Port Said, Ägypten.

Der Islamwissenschaftlerin Noha Abdel-Hady zufolge steht die Wissenschaftlerin für einen reformorientierten Islam.[1]

2009 wurde sie auf der Liste der 500 einflussreichsten Muslime des Prinz-al-Walid-bin-Talal-Zentrums für muslimisch-christliche Verständigung der Georgetown University und des Royal Islamic Strategic Studies Centre von Jordanien gelistet.

Sie war einer der 138 Unterzeichner des offenen Briefes Ein gemeinsames Wort zwischen Uns und Euch (engl. A Common Word Between Us & You), den Persönlichkeiten des Islam an „Führer christlicher Kirchen überall“ (engl. "Leaders of Christian Churches, everywhere …") sandten (13. Oktober 2007).[2]

Sie ist die Tochter des ägyptischen Schauspielers Mohammed Kahlawi (1912–1982).

Weblinks

Einzelnachweise


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Abla Mohammed al-Kahlawi aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.