Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Abingdon (Oxfordshire)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abingdon
Abingdon County Hall
Abingdon County Hall
Wappen
Wappen
Koordinaten 51° 40′ N, 1° 17′ W51.6667-1.283Koordinaten: 51° 40′ N, 1° 17′ W
Abingdon (England)
Abingdon
Abingdon
Bevölkerung 36.626 (Stand: 2001)
Verwaltung
Post town Abingdon
Postleitzahlen­abschnitt OX14
Vorwahl 01235
Landesteil England
Shire county Oxfordshire
Zeremonielle Grafschaft Oxfordshire
Website: www.abingdon.gov.uk
Die Themse mit Blick auf St. Helen

Abingdon (auch bekannt als Abingdon-on-Thames) ist eine Stadt mit 36.626 Einwohnern (2001) in der Grafschaft Oxfordshire in Südostengland. Die Stadt liegt an der Themse etwa 9 km südlich von Oxford und 8 km nördlich von Didcot. Sie ist der Hauptort des Vale of White Horse District. Bis 1974 gehört sie zur Grafschaft Berkshire und war deren Verwaltungssitz.

Geschichte

Abingdon ist einer der Orte, die für sich in Anspruch nehmen, die älteste dauerhaft bewohnte Stadt in Großbritannien zu sein. Der Ort wurde angeblich bereits in der Eisenzeit gegründet.[1] Es nimmt für sich auch in Anspruch, mit der Abingdon Abbey das älteste Kloster Englands zu besitzen (doch wird dieser Anspruch auch von Glastonbury erhoben). Legenden datieren die Gründung der Abtei auf das Jahr 166 n. Chr;[2] gesicherte Erkenntnisse datieren deren Gründung auf das 7. Jahrhundert.[3] William der Eroberer feierte Ostern 1084 im Kloster und sein Sohn Heinrich, der spätere König Heinrich I. wurde hier erzogen. Der Ort war im Mittelalter ein Handelspunkt für Wolle und Tuche. Im 19. Jahrhundert geriet die Stadt etwas ins Abseits, da sie nicht gut in das Eisenbahnnetz eingebunden war. Von 1929 bis 1980 hatte die britische Automarke MG eine Fabrik in der Stadt. Die Stadt verlor an Bedeutung, als 1974 Berkshire als Verwaltungseinheit aufgegeben wurde.

Wirtschaft

Abingdon profitiert heute von der dynamischen Entwicklung der Region um Oxford. Es haben sich mehrere Unternehmen aus dem Bereich Neue Technologien angesiedelt.

Bis zu ihrer Schließung im Jahre 2000 produzierte die Morland Brewery in Abingdon das in England wohlbekannte Pale Ale „Old Speckled Hen“.

Städtepartnerschaften

Persönlichkeiten

Söhne und Töchter der Stadt

Weblinks

 Commons: Abingdon – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Artikel in der 'Oxford Mail'
  2. Abingdon in David Nash Ford's Royal Berkshire History online
  3. Abingdon Abbey in David Nash Ford's Royal Berkshire History (online)


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Abingdon (Oxfordshire) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.