Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Abinadab

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abinadab war in der Bibel der Name von drei unterschiedlichen Männern, die ausnahmslos im Alten Testament Erwähnung finden:

  1. Abinadab war ein einfacher Bauer aus dem Stamm Levi, der in den Jahren, als die Philister die Israeliten angriffen, die Bundeslade in seinem Haus aufbewahrte. Über diesen Abinadab weiß man lediglich, dass er in Kirjat-jearim wohnte und einen Sohn namens Eleasar hatte. Erst König David brachte die Bundeslade, nachdem sie 20 Jahre bei Abinadab zugebracht hatte, nach der Einnahme Jerusalems dorthin. (1 Sam 7,1 EU; 1 Chr 13,17 EU)
  2. Abinadab war der zweitälteste Bruder von David, von dem man weiß, dass er sieben ältere Brüder hatte. Abinadab zog mit zweien seiner Brüder in den Kampf gegen die Philister. Sein Sohn wurde unter Davids Sohn Salomo einer von zwölf Statthaltern in Israel. (1 Sam 16,8 EU; 1 Chr 2,13 EU)
  3. Abinadab war der zweitjüngste von vier Söhnen des Königs Saul, der mit seinem Vater und seinen Brüdern in der Schlacht von Gilboa ums Leben kam. (1 Sam 31,2 EU; 1 Chr 10,2 EU) Sein Sohn war unter König Salomo Statthalter in Israel. Ihm unterstand der ganze Höhenrücken von Stadt. Er hatte Tafat, die Tochter des Königs, zur Frau. (1 Kön 4,11 EU)

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Abinadab aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.