Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Abdul Ghafoor Assar

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abdul Ghafoor Assar
Spielerinformationen
Geburtsort KabulAfghanistan
Position Tor

Abdul Ghafoor Assar (Dari عبدالغفور عصار; * in Kabul) ist ein ehemaliger afghanischer Fußballtorwart.

Sein größter Erfolg war die Teilnahme mit der afghanischen Fußballnationalmannschaft an den Olympischen Sommerspielen 1948 in London. Dort kam der Torwart, der in der Schulmannschaft der Esteqlal High School[1] und beim Mahmoudiyeh FC spielte, zu einem Einsatz, bei dem das Team in der Qualifikationsrunde gegen die Mannschaft aus Luxemburg mit 0:6 unterlag und aus dem Turnier ausschied.

Sein Bruder Abdul Ghani Assar war ebenfalls in der Nationalmannschaft aktiv.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Filmausschnitt zum Thema „Fußballgeschichte in Afghanistan“ auf YouTube (Dari)


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Abdul Ghafoor Assar aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.