Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Abba bar Abba

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Abba b. Abba)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abba bar Abba (Abuha D'Schmuel) war ein bekannter Amoräer der 1. Generation in Babylonien, gewöhnlich nach seinem berühmten Sohn der Vater des Samuel genannt. Er war, wie alle heute noch namentlich bekannten Amoräer, ein Gelehrter der jüdischen Schriften und wurde von seinen Zeitgenossen wegen seiner großen Frömmigkeit, seiner wohltätigen Einstellung und seines Lerneifers gelobt.

Er wanderte nach Palästina, wo er in Beziehung zum Patriarchen Jehuda I. trat, mit dessen Schüler Levi bar Sisi er eng befreundet war. Als Levi starb, hielt Abba die Totenansprache und bewahrte seinem Freund ein ehrendes Gedenken.

Literatur

Andere Wikis


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Abba bar Abba aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.068 Artikel (davon 925 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.