Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Aaron Jarosław

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aaron Jarosław (* wirksam im 18. Jahrhundert) war ein polnischer, jüdischer Exeget.[1][2]

Jarosław war in den frühen 1780er Jahren Lehrer im Hause von Moses Mendelssohn. Anschließend wirkte er als Lehrer in Lemberg. Sein Kommentar zum Buch Numeri erschien in der ersten Ausgabe von Mendelssohns Pentateuch (Netibot ha-Shalom, Berlin, 1783) und wurde in alle nachfolgenden Ausgaben übernommen. Er veröffentlichte die dritte Ausgabe von Moses Maimonides Millot ha-Higgayon (Abhandlung über die Logik) zusammen mit Moses Mendelssohns hebräischem Kommentar (Berlin, 1784).

Quellen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Der Artikel ist auf Basis des folgenden Artikels erstellt: Isidore Singer, S. Mannheimer: Jarowslaw, Aaron. In: jewishencyclopedia.com.
  2. Heinrich Grätz: Geschichte der Juden von den ältesten Zeiten bis auf die Gegenwart. 11, Leipzig 1870, S. 48.


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Aaron Jarosław aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.