Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

AJC Transatlantic Institute

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Transatlantic Institute (deutsch: Transatlantisches Institut) ist ein Ableger der Lobbyorganisation American Jewish Committee in Brüssel.

Es wurde im Februar 2004 vom American Jewish Committee (AJC) gegründet. Es wurde anfänglich von Harold Tanner geleitet, der von 2001 bis 2004 Geschäftsführer des AJC war. Seit 2006 ist der italienische Politologe Emanuele Ottolenghi Direktor des Instituts.

Das AJC sieht das Institut als Erweiterung seiner weltweiten diplomatischen Aktivitäten und als private transatlantische Brücke. Im Zusammenhang mit dem Irakkrieg und der unterschiedlichen Unterstützung der USA durch die EU-Länder sieht es die Sicherheit des Nahen Ostens als langfristige Aufgabe der NATO.

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel AJC Transatlantic Institute aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.