Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

610

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 6. Jahrhundert | 7. Jahrhundert | 8. Jahrhundert |
| 580er | 590er | 600er | 610er | 620er | 630er | 640er |
◄◄ | | 606 | 607 | 608 | 609 | 610     | 613 | 614    

Ereignisse

  • Etwa 610-632: Der Koran (Kur-ân, zurückgehend auf die Wurzel kara = lesen), das "oft zu lesende" Buch, die Heilige Schrift der Mohammedaner / Muslime; die einzelnen Teile des Korans wurden von Mohammed (570-8.6.632) in den Jahren 610-632 in arabischer Sprache verkündigt, nicht als sein Wort, sondern als die ihm von Fall zu Fall zuteil gewordenen Offenbarungen Allahs (Verbalinspiration! von Allah selbst verfasst), des "alleinigen, einzigen Gottes seit Ewigkeit, des Welterschaffers und Herrn aller Weltenbewohner, der keinen Sohn und Helfer besitzt und benötigt"; der Inhalt dieser religiösen Reden des Propheten ist vielfältig: Neben Gebeten und Predigten stehen allgemeine Rechtsvorschriften und Grundsätze der Glaubens- und Sittenlehre; unverkennbar ist der jüdische und christliche Einfluss auf Sprache und Inhalt des Korans, seine endgültige Gestalt erhielt er unter dem dritten Kalifen, Othman, um 653; damals wurden die Verkündigungen Mohammeds in 114 Suren (Kapiteln) gesammelt und der Länge nach angeordnet präsentiert (zu Anfang die langen, dann immer kürzer werdend; der gläubige Muslim allerdings verwahrt sich gegen die Behauptung einer willkürlichen, nichtchronologischen Reihung)
  • 610-641: Heraclius byzantinisch-oströmischer Kaiser

610 in Wikipedia