Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

5. Juni

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 5. Juni ist der 156. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 157. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 209 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Mai · Juni · Juli

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

1654: Christina I.
1806: Louis Bonaparte
1947: US-Poster zum Marshall-Plan
1963: Chomeini auf dem Weg ins Gefängnis
1984: Goldener Tempel

Wirtschaft

Wissenschaft und Technik

1224: Universität Neapel
1741: Spätere Karte mit russischen Entdeckungen

Kultur

Religion

Katastrophen

  • 1870: Im Stadtteil Pera wütet in Konstantinopel ein großer Brand, dem mindestens 3.000 Häuser sowie etwa 1.300 Bewohner zum Opfer fallen.
1976: Der Teton-Staudamm bricht

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik. Einträge zu Fußballweltmeisterschaftsspielen finden sich in den Unterseiten von Fußball-Weltmeisterschaft. Das Gleiche gilt für Fußball-Europameisterschaften.


Geboren

Vor dem 19. Jahrhundert

19. Jahrhundert

Hermann von Barth (* 1845)

20. Jahrhundert

1901–1950

1951–2000

Gestorben

Vor dem 19. Jahrhundert

19. Jahrhundert

20. Jahrhundert

Eduard von Hartmann († 1906)
Adrian Carton de Wiart († 1963)

21. Jahrhundert

Ronald Reagan († 2004)

Feier- und Gedenktage

  • Kirchliche Gedenktage
    • Hl. Bonifatius, angelsächsischer Theologe, Abt und Missionar, Märtyrer, Bischof und Schutzpatron (katholisch)

Weitere Einträge enthält die Liste der Gedenk- und Aktionstage.

 Commons: 5. Juni – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien