Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

4XZ (Zahlensender)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

4XZ (auch M22) ist ein israelischer Zahlensender der offiziell von der Israeli Defense Forces (IDF-Navy) bei Haifa betrieben wird. Beobachter beschreiben die Sendungen von 4XZ als absolut konstant, was für Zahlensender sehr untypisch ist.[1]

Programm

4XZ sendet ausschließlich in Morsecode (cw) und jede Ausstrahlung beginnt mit vvv de 4XZ 4XZ. Die Morse-Ausstrahlungen sind verschlüsselt. Bei langen Nachrichtenblöcken, wird die Geschwindigkeit der Ausstrahlung beschleunigt. Wetterberichte werden schneller als andere Nachrichten übetrtagen. Bis Juli 2005 sendete 4XZ zwei von einander unabhängige Programme. Danach wurde das erste Programm abgeschaltet. Das zweite Progarmm wurde weiter ausgestrahlt, jedoch mit temporären Abschaltungen einzelner Frequenzen.

Standort, Sender und Frequenzen

Auch durch Peilungen wurde der Standort des Senders in Israel bestätigt. Die Sendeanlagen befinden sich auf dem Mount Carmel bei Haifa. Die Ausstrahlungen sind Software-gesteuert.

Bis 2005 wurden folgende Frequnzen genutzt:

  • Broadcast 1: 2800 / 4241 / 5159 / 8103 / 10046 / 12984 kHz
  • Broadcast 2: 2680 / 4331 / 6379 kHz

Daneben wurden weitere Frequenzen für Perioden von einem Tag bis zu einem Monat benutzt. Im April 2012 nahm der Sender zusätzliche Frequenzen in Betrieb: 2833, 4539, 4595, 6525, 6607 kHz.

Einzelnachweise

  1. http://www.astrosol.ch/53790397a40a2bb01/53790397a40a31504/index.html


Dieser Artikel wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Die an diesem Artikel beteiligten Autoren sind in der Autorenliste einsehbar.