Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

430

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 4. Jahrhundert | 5. Jahrhundert | 6. Jahrhundert |
| 400er | 410er | 420er | 430er | 440er | 450er | 460er |
◄◄ | | 426 | 427 | 428 | 429 | 430   | 432 | 433      

Ereignisse

  • um 430: Abschluss des palästinischen/Jerusalemer Talmuds/Talmud Jeruschalmi; er ist nicht in Jerusalem entstanden (damals den Juden verboten), sondern in Erez Israel (Endredaktion vermutlich in Tiberias), seine Autoren lehrten an verschiedenen Lehrhäusern im damaligen Palästina (daher der Name "palästinischer Talmud"), der Jeruschalmi ist erheblich kürzer als der Babylonische Talmud, seine Autoren/Bearbeiter verbesserten den Mischna-Text, ohne diese Korrekturen extra zu erwähnen (wie im Bab. Talm.), der erhaltene Text des Jeruschalmi enthält nur vier Ordnungen von den sechs des Bab. Talm., Gemara liegt zu 39 von 63 Mischna-Traktaten vor; seine Sprache ist Westaramäisch mit einer beachtlichen Zahl griechischer Lehnwörter, sein Stil eher kurz und knapp; der Gedanke des Wiederaufbaus des Tempels ist hier viel präsenter als im Bab. Talm.; der Jeruschalmi hat nicht die Bedeutung des Bab. Talm. erreicht, dessen Akzeptanz und Autorität viel grösser ist; lange Zeit war der Jeruschalmi in Palästina, Ägypten und Nordafrika in Geltung, seit dem 10. Jhdt. wurde er aber immer mehr vom bab. Talmud verdrängt

430 in Wikipedia



Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 2.637 Artikel (davon 1.497 in Jewiki angelegt und 1.140 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.