Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

30 v. d. Z.

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse

  • 30 v. d. Z.: Hyrkan II. (Hohepriester, von seinem Bruder Aristobul II. entthront, von Antigonus verstümmelt) von Herodes getötet
  • Nach 30 v. d. Z. (?): Zadok / R. Tsadoq, einer der ältesten Tannaiten der 1. Generation, priesterlicher Abstammung und zur schammaitischen Schule gehörend; er wurde sehr alt und lebte noch zur Zeit der Tempelzerstörung; von ihm wird erzählt, dass er 40 Jahre lang vor diesem nationalen Unglück Tag für Tag fastete, um dadurch die Zerstörung des Heiligtums noch abzuwenden; er wurde dadurch so entkräftet, dass, um seinen Tod zu verhindern, Rabban Jochanan ben Sakkai Kaiser Vespasian darum bat, dieser möge einen Arzt schicken, um Zadok zu retten (bGitt. 56 b; Echa Rabbati I., 31); Zadok erholte sich und gehörte – hochgeehrt – in den folgenden Jahren zur Akademie in Jabne; ihm und seinen Brüdern mit ihm wurden durch Gamaliel II. Ehrenplätze zur Rechten des Nassi (Vorsitzenden) eingeräumt (jSanh. I., 4); sein Sohn, sein Enkel und Urenkel waren auch Tannaiten; da sein Enkel ebenso Zadok hiess, sind Traditionen der beiden historisch nicht immer sauber zu trennen; Lehrsätze in den Vätersprüchen (IV., 7) werden teils Hillel, teils Jehuda ben Tabbai zugeordnet
  • Seit ca. 30 v. d. Z.: erste jüdische Besiedlung in Italien


Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 2.681 Artikel (davon 1.552 in Jewiki angelegt und 1.129 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.